BSB Boehlib
Beratung Supervision Bildung
Boehlig DGSF
  • slider1
  • slider3
  • slider2
  • slider4

Systemische Supervision

vor Ort in Ihrer Einrichtung oder in den Räumen vom Institut BSB


Aktuelle Termine für Gruppensupervision in den Räumen des BSB
(Tagesveranstaltungen, 
offene Gruppe, an der jeder Interessierte teilnehmen kann)

Freitag

19.06.2020
11.09.2020
13.11.2020
15.01.2021
05.03.2021
07.05.2021
Samstag

20.06.2020
12.09.2020
14.11.2020
16.01.2021
06.03.2021
08.05.2021
Sonntag

21.06.2020
13.09.2020
15.11.2020
17.01.2021
07.03.2021
09.05.2021

Pro Tag jeweils acht Stunden von 09.00 bis 18.00 Uhr.

 

Die Kosten bei Teilnahme an einem Supervisionstag in den Räumen des BSB liegen bei 130,00 € pro Person. Für ehemalige Kursteilnehmer/innen betragen die Kosten pro Tag jeweils 100,00 €.
 

Das BSB bietet Supervision vor Ort bei Ihnen in Ihrer Einrichtung. Entsprechende Supervisionskosten nach Gruppengröße bzw. Leitungssupervision oder Einzelsupervision entnehmen

>>> Mehr Infos unter:  Institutskosten - Supervision


Hier können Sie sich für einen Supervisionstermin anmelden und Kontakt mit uns aufnehmen: E-Mail: kontakt@bsb-institut.de


In Berlin bietet Andre Böhlig neu Systemische Supervision - DGSF für Arbeitsteams und soziale Einrichtungen an.
Als gebürtiger Berliner, der nach fast 20 Jahren Praxis in NRW nun wieder in auch seiner Heimatstadt tätig sein möchte, würde ich mich sehr über Anfragen freuen.


Das Institut bietet Einzel-, Fall-, Team- und Gruppensupervision, als auch Systemisches Coaching bei Ihnen vor Ort. Bei Interesse oder Bedarf einer systemischen Supervisionsbegleitung bitten Sie hier mit uns Kontakt aufzunehmen.


Die systemische Supervision ist ein Medium für Entwicklungsprozesse auf verschiedenen Systemebenen, von der Institutionen oder einzelne Personen persönlich und beruflich profitierten. Sie erweitert die persönlichen und institutionellen Ressourcen.


Des Weiteren dient systemische Supervision der Reflexion eigener Motive, der Orientierung und der Entwicklung professioneller Zielsetzungen und Handlungsstrategien in einem sehr komplexen Berufsfeld.


Das Ziel der systemischen Supervision ist es, Blockaden in Prozessen durch Offenlegung unterschiedlicher Sichtweisen, Gefühlen und Erwartungen aufzuheben. Durch Reflexion der eigenen Rolle und der eigenen Zielsetzungen, sowie der Möglichkeiten und Grenzen erhöht sich auch die Zufriedenheit im Berufsfeld; Konflikte können gelöst werden.


Methoden systemischer Supervision sind das geleitete, ressourcen- und prozessorientierte Gespräch unter Einbeziehung verschiedener Methoden, z.B. das reflektierende Team, sowie Zielrahmenfindung, Organigramm und Genogramm sowie die Aufstellungsarbeit u.a.
 
Herzlichen Dank.

 

  

Supervision begleitet und unterstützt Prozesse!

Gibt Orientierung, zeigt Ressourcen auf!

Lösungen im System werden sichbar!

   

Grafik-Supervision-3.jpg

Institut BSB

 

Tel. 0176 5021 3089

oder

kontakt@bsb-institut.de

 

Gut ist, was hilft!

 

Facebook BSB Boehlig Xing BSB Boehlig